Opel Astra BJ ’98 – fährt nur “auf 3 Töpfen”

Hallo Herr Keßler,

seit Jahren hören wir immer vergnügt auf Radio 1 am Sonntag zu, wenn die Autoprobleme mehr oder wengier geklärt werden. Nun hat es uns auch erwischt. Drum heute meine Anfrage an Sie.
Opel Astra Kombi, 1.6, Bj 1998. Er stammt als Gebrauchtwagen aus dem Gebirge und war Ende 2006, als wir ihn mit 134.000 km kauften sehr träge.

Nun habe ich ihn viel Autobahn gefahren und fahre auch generell sehr niedertourig. Damit wurde er wirklich flott. Fährt locker seine 160. Im Mai dieses Jahres Wasserpumpe und Zahriemen gewechselt. Im Sommer die Lichtmaschine. Jetzt hat er 204 000 km, fährt wie ein Bienchen, aber im Leerlauf seit einiger Zeit unrund.

Werkstatt: kein Fehler auslesbar. Kompression gemessen: 12/ 7,5/ 12/0. Also ein Zylinder nicht in Betreib. Die Werkstatt wollte ihn mir gar nicht mehr herausrücken, da er nicht fahrtüchtig sei. Habe ihn trotzdem wieder abgeholt. Er hat nun noch 1 Monat TÜV und nun meine Frage. Lohnt sich eine Reparatur tatsächlich nicht mehr? Die Werkstatt sprach davon, dass es günstigstenfalls 1.000 Euro und ungünstigstenfalls kein Wiederzusammenbau des Motors geben wird. Also Totalschaden. Bis zum TÜV-Termin fahre ich ihn jetzt noch behutsam durch die Stadt. Und bis auf den unrunden Leerlauf macht er keine Probleme.

Was kann eigentlich passieren, wenn er nur auf 3 „Töpfen“ fährt. Ist das wirklich schlimm oder gefährlich?

Herzliche Grüße

Schlimm ist das “nur” für die Umwelt, weil qualiativ sehr schlechtes Abgas in selbige gepustet wird. Der Motor wird sich sicher demnächst völlig verabschieden, das kann aber noch ein paar Wochen dauern. Ich würde mich von dem Wagen trennen (z.B. für 250 € an einen Aufkäufer verkaufen…) und einen ähnlichen mit neuem TÜV kaufen. Das sollte für 1.000 € möglich sein, vielleicht sogar für etwas weniger. Eine Reparatur (und selbst eine Diagnose) ist unwirtschaftlich: Weg mit dem Scherben…

Gruß vom Autopapst

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>