Schlagwort-Archiv: Kurbelwelle

VW Golf 4 TDI – Kurbelwelle in Ordnung?

Hallo,

fahre einen Golf 4 TDI. Habe jetzt die Öl-Wanne wechseln müssen und dabei ist mir aufgefallen das die Kurbelwellen nach oben und unten ein wenig Luft haben.

Ist das okay oder darf das nicht sein?

 

Bist Du sicher, dass Du die Kurbelwelle meinst (ein Golf 4 TDI hat wie alle Gölfe nur eine Kurbelwelle…)? Grundsätzlich muss jede Welle etwas Lagerspiel haben, damit Platz für das Schmiermittel und eventuelle Wärmedehnungen bleibt. Allerdings darf das nicht zum Klappern führen. Solange der Motor vollen Öldruck hat und keine Klopfgeräusche macht, würde ich weiterfahren…

Gruß vom Autopapst

94’er Chevrolet Corsica mit Schaltgetriebe

Hallo, Herr Kessler, ich habe einen Chevrolet Corsica, Baujahr 1994, Schaltgetriebe, und habe jetzt folgendes Problem: Kann das Auto zwar starten, der Motor läuft auch schön Rund, so wie es sein sollte, nur egal was für einen Gang ich einlege, das Auto bewegt sich nicht, und bei laufendem Motor kann ich auch durch die Gänge schalten ohne die Kupplung zu treten. Würde gerne mal wissen was das sein könnte. Im voraus vielen Dank für Ihre Hilfe. Gruß Dominique

Hi Dominique, da gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder hat sich die Kupplungsscheibe buchstäblich in Rauch aufgelöst (und stellt keine kraftsschlüssige Verbindung zwischen Kurbel- und Getriebehauptwelle her …) oder das Schaltgestänge hat die Verbindung zum Getriebe verloren. Letzteres halte ich für wahrscheinlich, weil der Schalthebel ohne eine Verbindung zum Getriebe herrlich leicht schaltet, aber im Getriebe immer nur der Leerlauf herrscht. Ein Blick unter das Auto bestätigt diese Version bestimmt….!