Schlagwort-Archiv: Motorwarnleuchte

Peugeot 206 BJ ’06 – Motorwarnleuchte – Motor geht stotternd aus

Bei meinem Peugeot 206/60 Baujahr 2003 kommt in regelmäßigen Abständen die Motorwarnleuchte. Die Folge: der Motor geht stotternd aus und das schon zweimal mitten auf einer Kreuzung.

Von Seiten der Werkstatt wurden die Kraftstoffleitungen und der Tank gesäubert, das Motorsteuergerät erneuert dann ein neues Steuerprogramm für den Motor eingegeben…

Es half nichts, es passierte wieder. Mir scheint die Werkstatt ist am Ende mit ihrem Latein, denn sie wechselte zum wiederholten Male die Zündkerzen aus und sagte: “Rechtzeitig Tanken fahren.”

Das ständige Überprüfen ist teuer, ich habe wegen dieser Sache schon 1.000 Euro ausgegeben.

Wissen sie einen Rat oder muss ich das Auto verschrotten lassen?

Mit freundlichem Gruß

Wenn eine Werkstatt das Steuergerät austauscht, ist immer etwas faul! Steuergeräte gehen fast nie kaputt. Wenn eine Werkstatt das behauptet, ist sie wirklich mit ihrem Latein am Ende. Ich würde (um nicht noch mehr gutes Geld dem schlechten hinterher zu werfen…) unbedingt die Werkstatt wechseln. Wenn die Motorkontroll-Leuchte an geht, gibt es regelmäßig auch einen Eintrag im Fehlerspeicher. Der muss ausgelesen und das Ergebnis (das ist das Wichtigste!) richtig interpretiert werden. Aus der Ferne kann ich diesen Fall leider nicht lösen…

Gruß vom Autopapst

Peugeot 206 – Motor stottert

Sehr geehrter Herr Keßler,

An meinen Peugeot 206 Baujahr 2003,leuchtet die Motorwarnleuchte unregelmäßig auf.Die folge ist ein gleichzeitiges abdrosseln des Motors,
der dann stotternd ausgeht,welches eine Gefahr im Verkehr darstellt.
Ich habe den Tank reinigen,die Kraftstoffleitungen,die Zündspule und die Kerzen erneuern lassen,ebenfalls das Motorsteuerteil ist neu,.
Der Mangel tritt trotzdem auf…Man riet mir frühzeitig zu tanken…
Was kann ich noch tun ?

Grüße

Hans

Lieber Hans,

offenbar hat Deine Werkstatt auf Verdacht in Frage kommende Komponenten repariert oder ausgetauscht und dabei keinen Treffer erzielt. Wenn die Motorkontroll-Leuchte an geht, bedeutet das: Ein Fehler wurde erkannt und abgespeichert. Dieser Fehler kann ausgelesen werden und dient dann als Hinweis auf den Grund der Störung. Im Klartext: Ohne eine Auswertung des Fehlerspeichers wird das nichts. Unter Umständen mußt Du mit dem Auto zu Peugeot, weil nicht alle Fehlercodes freigegeben sind (und deshalb nur von einem Vertragshändler ausgelesen werden können!). So ist das leider…..

Grüße vom Autopapst

Hyundai Accent muckt ganz gehörig

Lieber Herr Kessler, ich bin etwas ratlos wegen meines Hyundai Accent, 2001. Das gute Stück hat mich inzwischen 180 000 Kilometer weit problemlos gefahren, aber seit einigen Wochen muckt er ganz gehörig. Und zwar immer nach dem Tanken. Dann blinkt die Motorwarnleuchte, der Motor ruckelt furchtbar, er geht auch während der Fahrt aus. Wenn das Auto dann zur Ruhe kommt, ist alles einigermaßen wieder in Ordung, bis zum nächsten Tanken. Die Werkstatt hat beim ersten mal eine Zündspule gewechselt, beim zweiten Mal den Luftmassenmesser. War beides recht teuer. Er lief danach besser, aber nur bis zum Tanken. Haben Sie eine Idee? Liebe Grüße, Oliver Fischer.

Hallo Oliver, ich tippe auf ein Problem mit der Tankentlüftung. Modernere Autos (und zu denen zähle ich Deinen Hyundai schon….) haben einen Aktivkohlefilter an der Tankentlüftung, der eventuell austretende Benzindämpfe entgiften soll. Wenn es mit der Führung der Schläuche Probleme gibt, kann Kraftstoff in das System steigen und die Entlüftung behindern. Im Ergebnis entsteht im Tank ein Unterdruck, der keinen Kraftstoff nach vorne zum Motor kommen läßt. Wenn der “Pfropf” aus der Entlüftung wieder verschwunden ist, ist alles wieder gut. Sofortlösung beim nächsten Ruckeln: Tankdeckel auf! Der Rest ist fummelig und teuer…..

Fiat Punto macht beim starten heulende Geräusche…

Frage von Antje:

Ich fahre einen inzwischen 6 Jahre alten Fiat Punto und seit etwa 2 Monaten macht er beim starten heulende Geräusche für ca 2 Minuten, dann ist alles wieder normal. Das passiert auch nur beim Starten im Kalten, wenn das Auto wiederholt gestartet wird gibt es das Geräusch nicht. Was kann das wohl sein? In der Werkstatt konnte bisher nichts festgestellt werden. Und warum leuchtet meine Motorwarnleuchte selten auf, dann aber bei einigen Starts hintereinander ohne auszugehen und dann wieder ewig gar nicht?

Hallo Antje, das ist der Freilauf des Anlassers. Man könnte diesen sicher reparieren / überholen / ersetzen, in der Praxis läuft das aber auf einen Austausch-Anlasser hinaus. Warte mit dem Wechsel nicht zu lange, um die Verzahnung des Schwungrades nicht zu stark abzunutzen….