Wie stellt mann beim Ford Mondeo 2.0; BJ 93 den Leerlauf ein?

Wie stellt mann beim Ford Mondeo 2.0; BJ 93 den Leerlauf ein?

Gar nicht! Die Motorelektronik sorgt für einen konstanten Leerlaufwert, der in den technischen Daten fest gelegt ist und regelmäßig bei der AU überprüft wird. Wenn die Leerlaufdrehzahl zu hoch oder zu niedrig ist, ist entweder irgend ein Bauteil defekt oder die Software des Steuergerätes ist „müde“. In ganz kleinem Rahmen lässt sich die Leerlaufdrehzahl elektronisch beeinflussen (nicht bei allen Autos!), allerdings nur in einer Werkstatt mit dem „passenden“ elektronischen Equipment.

Gruß vom Autopapst

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>